Physiotherapie Goldschmidt

Physiotherapie

Als Physiotherapeuten analysieren und interpretieren wir Funktions- und Bewegungsstörungen, um sie mit speziellen manuellen und physiotherapeutischen Techniken zu behandeln.

Primärer Ansatzpunkt sind das Bewegungssystem und das Bewegungsverhalten, wobei das Ziel Schmerzfreiheit und ökonomisches Bewegungsverhalten ist.

Unsere Behandlungsmethoden beeinflussen aber auch Funktionsstörungen innerer Organe, verbessern die Eigen- und Fremdwahrnehmung und können ebenfalls auf die psychische Stabilität und Leistungsfähigkeit einwirken. Darüber hinaus ist es das Ziel unserer Behandlungsmethoden, Eigen- und Selbständigkeit des Patienten zu fördern und die Selbstheilungskräfte des Organismus zu aktivieren.

Indikationen

Indikationen

  • orthopädische Probleme
  • Bandscheiben-Vorfall
  • Behandlungen nach Frakturen und Bandverletzungen
  • chronische Nacken-, Rücken- und Gelenkschmerzen
  • Skoliose
  • Atembeschwerden

Cranio Sacrale Therapie

Als Cranio-Sacral-Therapeuten verwenden wir leichte Berührungen mit osteopathischen Techniken, um eventuelle Blockaden im Körper festzustellen und zu behandeln.

Die Behandlungsmethode gründet auf der Tatsache, dass Gehirn und Rückenmark in einem gemeinsamen flüssigen Medium schwimmen, dem Liquor cerebrospinalis. Der Liquor hat seine eigene Rhythmik - wie Atmung, Herzschlag und Lymphe. Diese Bewegung kann von erfahrenen Therapeuten an jeder Körperstelle gefühlt werden.

Die positiven Effekte der Therapie sind zum größten Teil auf die natürlichen, selbst regulierenden Aktivitäten des Körpers zurück-zuführen. Diese sanften manuellen Behandlungsmethoden unterstützen auf einfache Weise die körpereigenen Kräfte innerhalb des Cranio-Sacralen-Systems. So wird das innere Gleichgewicht vom zentralen Nervensystem verbessert und der Körper in seinen Möglichkeiten zur Selbstheilung gestärkt (Upledger).

Indikationen

Indikationen

  • Chronische Wirbelsäulen-, Gelenk- und Organ-Beschwerden
  • Bandscheibenvorfall und Traumen am Rückenmark
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Stress und spannungsbedingte Störungen
  • Emotionale Traumen
  • Tinnitus
  • Schlafstörungen, chronische Übermüdung

Osteopathische
Behandlungen

Die Osteopathische Behandlungsmethode betrachtet den Körper ganzheitlich, und ist somit ein manuelles Untersuchungs- und Behandlungsverfahren, für Bewegungsapparat, Organe und Gewebe im Körper. Ist die Beweglichkeit einzelner Gewebe und Organe eingeschränkt, dann beeinträchtigt dies ihre gesunde Funktion. Symptome entstehen, wenn der Körper diese Einschränkungen nicht mehr kompensieren kann. Schmerzen, Bewegungs- und Funktionsstörungen sind die Folge.

Ein erfahrener Therapeut ertastet mit den Händen die Störungen im Gewebe. Durch Muskeltechniken, Manipulationen und Mobilisierung der tiefen Gewebsstrukturen können Blockaden und Bewegungseinschränkungen gelöst, und der Körper in seinen Selbstheilungskräften aktiviert werden.

Indikationen

Indikationen

  • chronische Schmerzen und Bewegungseinschränkungen an der Wirbelsäule und Gelenken
  • Bandscheibenprobleme, Kreuz- und Steißbeinschmerzen
  • wiederkehrende Blockaden an der Wirbelsäule und Kreuz-Darmbein-Gelenk (Ilio-sacral-Gelenk), aber auch an den Armen und Beinen
  • chronische und therapieresistente Schmerzen an den großen Gelenken wie Schulter, Ellenbogen, Handgelenke, Knie, Hüfte, Sprunggelenke, wie z.B. Schultersteife, Tennisellenbogen
  • Schulter- und Nackenbeschwerden
  • Kiefergelenksbeschwerden, cranio-mandibuläre Dysfunktion
  • Begleittherapie vor und während kieferorthopädischer Behandlung
  • Chronische Kopfschmerzen, Migräne
  • Spannungskopfschmerz, chronische Halswirbelsäulenprobleme
  • Schwindel, Ohrgeräusche
  • Zustand nach Nervenschädigungen, Schleudertrauma , Carpaltunnelsyndrom
  • Chronische oder wiederkehrende Magenbeschwerden, Refluxkrankheit
  • Darm-, und Unterleibsbeschwerden, so genannter Reizdarm, Reizblase, Dysurie, Inkontinenz
  • Chronische Atemwegsbeschwerden, chronische Bronchitis, Reizhusten

IMpuls®

Körperpsychotherapie

IMpuls® ist eine Umsetzung des Resonanzgedankens in der Körperpsychotherapie, die den Zugang über die Sprache der Organe und des Gewebes unter Einbeziehung osteopathischer Techniken ermöglicht.

Hierbei wird die Resonanz des Therapeuten über eine logische Abfolge von Grifftechniken, Wahrnehmungsübungen und Erfahrung mit Energie und Anatomie unterstützt. Es entsteht ein somatischer Heilungsprozess, wobei eigene Konflikte und Blockaden gelöst werden können. (Voss Institut®).

Indikationen

Indikationen

  • Erschöpfungszustände (Stress)
  • Schlafstörungen
  • emotionale & körperliche Blockaden
  • emotionale Schwierigkeiten
  • chronische Übermüdung
  • Persönlichkeitsstörungen

Systemisches Coaching

Die unterschiedlichen Methoden der systemischen Einzel-, Paar- und Familienberatung und des systemischen Coaching bieten eine geeignete Basis, um sich selbst in den eigenen Beziehungen und Beziehungs-mustern wahrnehmen zu können.

Die systemische Beratung ist vor allem an Menschen gerichtet, die sich in Übergangsprozessen befinden. Hierbei wird der „ganze“ Mensch in seinen biologischen, psychischen und sozialen Lebenszusammen-hängen einbezogen.

Systemisches Stellen hilft auf wirkungsvolle Weise Verstrickungen und Identifikationen von emotionalen Lasten zu offenbaren und effektiv aufzulösen, um dauerhafte Veränderung zu erreichen.

Indikationen

Indikationen

  • Beziehungsprobleme
  • Familienprobleme
  • Burn out
  • Mobbing
  • Störung des Selbstwertgefühls
  • depressive Veränderungen

Shiatsu

Shiatsu ist eine japanische Akupressur-Technik. Hierbei wird durch Druck auf die Akupunkturpunkte - Dehnung Rotation und Bewegung - gezielt auf das Meridiansystem eingegangen und die Energie zum Fließen gebracht. Es kommt zur seelischen Ausgeglichenheit, wobei vorwiegend die Selbstheilungskräfte angeregt werden.

Indikationen

Indikationen

  • Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen
  • Muskel-, Gelenkprobleme
  • Kopfschmerzen
  • Stress, Verdauungs-, und Schlafstörungen
  • Hautprobleme